Es war das erwartet schwere Spiel

von Super User
in news
Zugriffe: 364

Die Gäste verteidigten in der ersten Halbzeit gut und agierten viel mit langen Bällen. Seine spielerische Überlegenheit münzte der VfR mit zwei Treffern von Emir Drino (34. und 58.) in eine Führung um. Danach fiel das schönste Tor des Tages: Esmir Omerovic tankte sich vom eigenen Strafraum bis vor das Tor des Gegners durch und krönte sein Solo mit dem 3:0. Als die Hausherren einen Gang zurückgeschaltet hatten, kam der SVK durch einen Doppelpack von Florian Luley (78. und 87.) heran, ehe Goran Gavric mit dem 4:2 für die Entscheidung sorgte. Quelle Hanauer Anzeiger